Archiv für den Monat: Mai 2016

1. Snookermannschaft auf Erfolgskurs – Oberligameister und Landesmeister Teampokal 2016

Durch einen 8:0-Sieg am vorletzten Oberligaspieltag hat die 1. Snookermannschaft der TSG Heilbronn einen uneinholbaren Sechs-Punkte-Vorsprung erreicht und dadurch bereits vorzeitig den Titel in der Saison 2015-2016 errungen.

Bereits eine Woche zuvor holte die Mannschaft auch noch im Teampokal den Landesmeistertitel 2016.

image2

Kadir Anil, Pedro Chacon, Patrick Einsle

Dabei hatte sich bereits in den Wochen zuvor angedeutet wozu die seit Saisonbeginn neu zusammengestellte Mannschaft fähig ist. So waren es bei den letzten großen Preisgeldturnieren jeweils Heilbronner, die die Siegprämie einstrichen:
Patrick Einsle beim Ortenaucup (20.04.2016) und Soner Sari als Sieger der Innsbruck Open (01.05.2016).

image3 klein

Patrick Einsle

image1 (3)

Soner Sari

Gleichwohl war der Teampokalwettbewerb kein Selbstläufer, denn der BV Villingen-Schwenningen trat mit seiner Zweitligamannschaft (Philippe Brand, Kevin Schiller, Dennis Rothaug) an, die in der vor wenigen Wochen abgelaufenen Bundesligaspielzeit den Vizemeistertitel errungen hatte und damit hinter den Erstbundesligisten des BC Stuttgart die zweitstärkste Mannschaft Baden-Württembergs darstellt. Dennoch konnte sich das Heilbronner Team mit einer mittlerweile gewohnt starken Leistung in der Besetzung Patrick Einsle, Pedro Chacon und Kadir Anil durchsetzen und den Landesmeistertitel erringen.

Doch diese Siege beinhalten natürlich auch eine „Verpflichtung“:
Wer den Zweitbundesliga-Vizemeister schlägt darf in den am 11. und 12. Juni 2016 beim
1. Münchner SC stattfinden Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga nicht scheitern.
Aber das ist bei der Leistungsstärke unseres Teams auch nicht zu erwarten.
Dennoch drücken wir alle fest die Daumen …