Archiv für den Monat: Januar 2017

SNOOKER: Landesjugendmeisterschaft 2017 in Heilbronn

Die Landesjugendmeisterschaft Snooker fand auch 2017 wieder in Heilbronn statt. In der Altersklasse U17 waren acht Spieler qualifiziert:

Leonardo Chacon           TSG Heilbronn
Luis Chacon                    TSG Heilbronn
Dean Ganter                   TSG Heilbronn
Noah Kodri                      DJK Offenburg
Riccardo Lippold             TSG Heilbronn
Sebastian Lippold           TSG Heilbronn
Germanos Nestoridis      TSG Heilbronn
Eirik Sten                         PP Böblingen

Es wurde in 2 Vierergruppen gespielt und die Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für das Halbfinale.

Dort konnte sich der Offenburger Noah Kodri gegen Riccardo Lippold durchsetzen, während im Heilbronner Duell Germanos Nestoridis gegen Luis Chacon die Oberhand behielt.

Den Titel holte sich am Ende Noah mit einem 3:1-Finalsieg gegen Germanos.

Im „kleinen“ Finale gewann Luis die Bronzemedaille gegen Riccardo.

v.l.n.r. Noah Kodri, Germanos Nestoridis, Luis Chacon, Riccardo Lippold

v.l.n.r. Noah Kodri, Germanos Nestoridis, Luis Chacon, Riccardo Lippold

Alle Teilnehmer der Landesmeisterschaft zeigten hervorragende Leistungen und stellten erneut unter Beweis, dass der Baden-Württembergische Landesverband im Jugendbereich gut aufgestellt ist. Neben dem Landesmeister Kodri sind für die Deutsche Jugendmeisterschaft vom 9. bis 11. April 2017 in Bad Wildungen der amtierende deutsche Meister Umut Dikme (BC Stuttgart) und der Zweitplatzierte der Jugend-Grand-Prix-Serie der DBU Maximilian Schindler (DJK Offenburg) qualifiziert. Es steht jedoch zu hoffen, dass auch die Zweit- bis Viertplatzierten der LJM 2017 den Sprung in das 18er-Feld der DJM 2017 schaffen werden und Baden-Württemberg zahlen- und leistungsmäßig den stärksten Landesverband stellt. Informationen zur DJM 2017 gibt es hier.

Sudar gewinnt Dreikönigsturnier 2017

Frank Sudar heißt der Gewinner des Dreikönigsturniers 2017. Nach dem geteilten Turniersieg im Vorjahr gelang ihm die Titelverteidigung mit einer makellosen Bilanz von 20 Punkten aus 10 Runden. Weder im Dreiband, noch im Snooker fand er einen Gegner, der ihm den Sieg streitig machen konnte.

Sieger mit verdienten Maultschen

Sieger mit verdienten Maultschen

Die wichtigste Turniertrophäe „The Last Pipe“ konnten sich nach hartem Kampf am Ende Michael Dirnberger und Turnierdirektor Thomas Dechant gemeinsam sichern.
Späteinsteiger Klaus-Peter Wolter wurde in dieser Wertung „disqualifiziert“.

Dreikönigsturnier 2017 Endstand

Ein großer Dank gebührt auch dieses Jahr wieder Andrea und Katharina Dirnberger, die uns mit leckeren Maultaschen verwöhnten. Dabei hält sich hartnäckig das Gerücht, dass mancher nur der Maultaschen wegen mitspielt …

Köchinnen mit Pokal

Köchinnen mit Pokal

HAPPY NEW YEAR 2017

Fireworks Show

Zum Jahreswechsel hatten wir diesmal eine Silvesterparty in unseren Clubräumen organisiert, nachdem unsere traditionelle Weihnachtsfeier der Terminflut zum Opfer gefallen war. Und es sollte sich zeigen, dass auch diese Alternative auf große Zustimmung stieß.

IMG-20170101-WA0001

Neue Spieler braucht das Land …

Highlight war eine Cocktailbar mit professionellem Barkeeper, der uns bis in die frühen Morgenstunden mit hochprozentigen Mixgetränken verwöhnte.

Cocktailbar mit -keeper

Cocktailbar mit -keeper

IMG-20170101-WA0003

Damen mit Getränk

Auch für das leibliche Wohl war von Beginn an bestens gesorgt und die ganz Hungrigen konnten nach Mitternacht noch Gulaschsuppe aus dem Hause Eysert genießen.

IMG-20170101-WA0012

vom Feinsten

vom Feinsten

So gestärkt gelang uns ein optimaler Start in das neue Billardjahr, in welchem gleich in der ersten Woche bereits einige Events auf uns warten … 

IMG-20161231-WA0017

Sex on the beach