DREIBAND: Sudar und Haberzettl beim Weltcup in Ägypten

Vom 13. bis zum 19. Dezember 2015 findet der 6. und nach Luxor, Porto, Ho Chi Minh City, Guri und Istanbul letzte Weltcup des Jahres 2015 in Hurghada (Ägypten) statt; und erstmals sind zwei Heilbronner dabei. Frank Sudar und Frank Haberzettl konnten zwei der begehrten Plätze für das Turnier ergattern. Während es für Sudar nach Jahren der Abstinenz eine Rückkehr auf die internationale Bühne darstellt, ist Haberzettl ein Novize.

d840c5755e79a34e98e073325315d51e0d400d21_png

149 Teilnehmer werden kurz vor Weihnachten am Roten Meer erwartet. Allerdings waren 64 Plätze den Bestplatzierten der Weltrangliste, weitere 26 Plätze dem ägyptischen Verband und 5 Wildcards noch zu nominierenden Spielern vorbehalten, sodass lediglich 54 zusätzliche Spieler weltweit die Chance hatten am Turnier teilzunehmen. An der Hürde gescheitert ist dabei leider auch die Heilbronner Nr. 1 Christakis Christoforou, der in der letzten Woche noch als zyprischer Meister an der Weltmeisterschaft in Bordeaux teilnehmen konnte. Da Sudar und Haberzettl noch keine Weltranglistenpunkte haben werden beide gleich am 1. Turniertag in der Pre-Pre-Pre-Qualifikation antreten müssen; auf nagelneuen Tüchern. Eine echte Herausforderung!

Frank Sudar wird es in Gruppe C mit dem Regensburger Christian Baier (Sonntag 10:00 Uhr MEZ) und dem Türken Mehmet Cem Yilmaz zu tun bekommen, während Frank Haberzettl in Gruppe H auf die beiden Ägypter Mohamed Bassiouny (Sonntag 13:00 Uhr MEZ) und Osama Eltarabily trifft. Die Spiele können live kostenfrei auf Kozoom (http://www.kozoom.com/de/billard-karambol/) verfolgt werden. Ein Premium Pass ist erst ab Mittwoch erforderlich.