SNOOKER: Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt

Die 1. Snookermannschaft der TSG Heilbronn ist als Meister der Oberliga Baden-Württemberg in die 2. Bundesliga aufgestiegen.

IMG-20160612-WA0007 Bericht

Kadir Anil, Soner Sari, Patrick Einsle, Pedro Chacon

Die Aufstiegsspiele fanden in den Vereinsräumen des 1. Münchner SC statt. Qualifiziert waren 16 Mannschaften aus ganz Deutschland um die vier Aufsteiger zu ermitteln. Unsere Jungs trafen in der Vorrunde auf den Aachener SC und den BC Schwerin. Die vierte für die Gruppe vorgesehene Mannschaft des SC 147 Essen II hatte kurz vorher zurückgezogen.

Durch einen 3:1-Sieg gegen Schwerin und ein 2:2-Unentschieden gegen Aachen konnte man sich nur als Gruppenzweiter für die KO-Runde qualifizieren, da den Aachenern ein 4:0-Sieg gegen Schwerin geglückt war.

1. BC Schwerin – TSG Heilbronn 1 – 3
Henschke , Hendrik – Sari, Soner 0 – 2

Schmidt, Adrian – Chacon, Pedro 0 – 2
Buchholz, Ronny – Anil, Kadir 2 – 0
Schenk, Stefan – Einsle, Patrick 0 – 2

TSG Heilbronn – Aachener Snookerclub 2 – 2
Sari, Soner – Gehrmann, Lukas 2 – 0

Chacon, Pedro – Alkojah, Omar 0 – 2
Anil, Kadir – Liedtke, Patrick 0 – 2
Einsle, Patrick – Biedlingmaier, Eugen 2 – 0

Nun waren noch acht Mannschaften übrig, die in KO-Spielen Gruppenerste gegen Gruppenzweite die vier Aufstiegsplätze ausspielten. Dort traf man auf den BC Break Lübeck, der seine Vorrundengruppe gewonnen hatte. In einer spannenden Partie konnte sich unser Team gegen starke Norddeutsche letztlich durchsetzen.

TSG Heilbronn – BC Break Lübeck 3 – 1
Sari, Soner – Rentsch, Jan-Henrik 2 – 0
Chacon, Pedro – Becker, Pierre 2 – 1
Einsle, Patrick – Trepte, Marc 2 – 1
Anil, Kadir – Falk, David 0 – 2 

Glückwunsch an unsere Jungs, die nun in der Spielzeit 2016/2017 in der zweithöchsten Spielklasse vertreten sein werden.