SNOOKER: Germanos Nestoridis mit gutem EM-Auftritt

tn_200_200_1757165393930246735

Vom 2. bis 5. Februar 2018 fand im bulgarischen Sofia die Snooker-Europameisterschaft U18 statt. 84 Spieler aus 32 Ländern nahmen daran teil. Zu den vier deutschen Startern gehörte auch das TSG-Talent Germanos Nestoridis. Für den erst 15-jährigen baden-württembergischen Landesmeister war es die erste Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb.

v.l. Fabian Haken, Germanos Nestoridis, Daniel Sciborski, Umut Dikme

v.l. Fabian Haken, Germanos Nestoridis, Daniel Sciborski, Umut Dikme

Leider erwischte er eine sehr schwere Vorrundengruppe, in der er dem Nordiren Shea Moore und dem Kroaten Jan Jelenic unterlag. Zwar konnte er in seinem letzten Gruppenspiel gegen den Albaner Kledio Caci mit 3:0 gewinnen, jedoch reichte dies am Ende nur zu Platz 3 in der Gruppe und nicht zum Weiterkommen in die KO-Runde. Dabei hatte er gegen den starken Nordiren Moore in den Frames zwei und drei jeweils Frameball, konnte die Chancen vor großer Kulisse jedoch nicht nutzen. Dennoch hat der TSG-Jugendspieler einen starken Auftritt für Deutschland hingelegt, der ihn mit Sicherheit weiter bringen wird.

Sein Teamkamerad Umut Dikme vom BC Stuttgart konnte am Ende die Bronzemedaille erringen. Herzlichen Glückwunsch!!!

Zu den Berichten der DBU geht es hier