SNOOKER: Kadir Anil gewinnt SPEED CUP 2018

Am vergangenen Wochenende hatte mit dem SPEED CUP ein neues Turnierformat seine Premiere in Heilbronn. Der Wettbewerb, der bei seiner ersten Austragung als Einladungsturnier durchgeführt wurde, ist an den Snooker Shoot-Out angelehnt, der seit 2011 im Profibereich stattfindet und seit 2016 als Ranglistenturnier der Snooker World Tour durchgeführt wird.

Teilnehmer Speed Cup 2018

Teilnehmer Speed Cup 2018

Sieger des Premierenturniers wurde Kadir Anil durch einen hauchdünnen 28:27-Finalsieg gegen Nico Georgopoulos, nachdem er im Halbfinale Turnierdirektor Richard Wienold mit 64:41 geschlagen hatte.

Regeln beim Snooker Shoot-Out:
Ein Lag dauert genau 10 Minuten. Gewinner ist, wer in dieser Zeit die meisten Punkte sammelt. In den ersten 5 Minuten beträgt die Stoßzeit 15 Sekunden. In den zweiten 5 Spielminuten nur noch 10 Sekunden. Wer in dieser Zeit keinen Stoß ausführt, oder trotz rechtzeitigen Stoßes keine Kugel versenkt oder zumindest an eine Bande spielt, begeht ein Foul. In diesem Fall hat der Gegner Ball-in-Hand auf dem ganzen Tisch.