Start in die Saison 2018/2019

Der Start in die neue Saison 2018/2019 steht bevor.

Erstmals wird die Billardabteilung der TSG Heilbronn mit drei Mannschaften am Bundesligaspielbetrieb teilnehmen. Alle Mannschaften starten am kommenden Wochenende, dem 15. und 16. September 2018 in die neue Spielzeit.

Die 1. Snookermannschaft, die in der vergangenen Saison die Vizemeisterschaft in der 1. Snooker Bundesliga erringen konnte, will auch in der kommenden Spielzeit um den Titel mitspielen. Um dieses Ziel zu erreichen hat Teammanager Pedro Chacon die bestehende Mannschaft mit Patrick Einsle, Richard Wienold, Soner Sari und Ismail Türker zusammen gehalten und zusätzlich einen starken Neuzugang verpflichtet. Mit dem 22-jährigen Michael Schnabel kommt vom PTSV Hof der stärkste Spieler der letzten Zweitligasaison (90%-Siegquote) nach Heilbronn.
Zu Beginn trifft man zunächst auswärts auf den 1. DSC Hannover und den Aufsteiger BC SB Horst-Emscher.

Michael Schnabel

Die 2. Snookermannschaft ist als Meister der Oberliga Baden-Württemberg in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Auch hier werden die bewährten Kräfte Dennis Wörthmüller, Stefan Künzl und Antonio Benvenuto weiter dabei sein. Als neuer Teamkapitän konnte Suphi Yalman vom BV Villingen-Schwenningen verpflichtet werden. Die Mannschaft will jedoch vor allem auf junge Spieler setzen, weshalb mit Fabian Haken eines der größten deutschen Talente nach Heilbronn geholt werden konnte. Damit stehen der Deutsche Jugendmeister 2017 (Fabian Haken), der Deutsche Jugendmeister 2018 (Germanos Nestoridis) und der Deutsche Jugendvizemeister 2017 (Luis Chacon) in einem gemeinsamen Team. Zum Auftakt spielt man zuhause gegen den 1.SC Breakers Rüsselsheim und den 1. SC Schwalbach.

Fabian Haken

Die 1. Dreibandmannschaft geht die Herausforderung 2. Bundesliga mit einem völlig neuen Team an. Für die Spitzenposition konnte der starke Cetin Duran (BC Stuttgart) geholt werden, sodass Ismail Inal an Brett 2 zum Einsatz kommen wird. Serkan Aktas (BC Stuttgart), Hans Peter (Mannheimer BF), Frank Haberzettl, Helmut Hetsch und Michael Siber komplettieren das Team. Zu Beginn treten der BC Osterhofen und der BC München II im Billardzentrum am Pfühlpark an.

Cetin Duran