SNOOKER: 1. Grand Prix Masters 2018/2019

Am 27. und 28. Oktober 2018 fand der 1. Grand Prix Masters der neuen Saison im Billardzentrum am Pfühlpark in Heilbronn statt. 36 Teilnehmer aus ganz Deutschland kämpften um den Turniersieg und die begehrten Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2019.

Finalisten
v.l. Ali Ismail, Frank Schröder, Michael Heeger, Davut Dikme

Mit am Start waren mit Pedro Chacon, Kadir Anil, Thomas Dechant, Bernd Strnad und Dietmar Smolka auch fünf Akteure der TSG. Den Sprung in die Finalrunde schafften Chacon, Anil und Smolka. Pedro unterlag dem späteren Finallisten Michael Heeger (1. SC Breakers Rüsselsheim) im Achtelfinale knapp mit 1:2, und auch Dietmar schied im Viertelfinale gegen Heeger aus. Dort musste auch Kadir gegen Davut Dikme (BC Stuttgart) die Waffen strecken.

Das Turnierfinale zwischen Frank Schröder (SC 147 Karlsruhe) und Michael Heeger konnte der Karlsruher klar mit 3:0 für sich entscheiden.

Die Grand Prix Serie findet ihre Fortsetzung mit Turnieren in Nürnberg, Essen und Hannover.