Am 23. April 2019 beginnen die Deutschen Billard-Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen. Deshalb hat der BVBW am vergangenen Wochenende einen Vorbereitungslehrgang für alle baden-württembergischen Starter durchgeführt, der in den Räumen des BC Stuttgart stattfand.

Die Snookergruppe wurde von C-Kader-Bundestrainer Frank Schröder an zwei Tagen optimal auf das Jahres-Highlight vorbereitet. Neben Technik und Taktik waren auch mentale Fragen ein Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit.

v.l. Ricardo Lippold, Leonardo Chacon, Germanos Nestoridis, Luis Chacon, Frank Schröder

Die vier Heilbronner Teilnehmer waren Germanos Nestoridis, Luis Chacon, Leonardo Chacon und Ricardo Lippold. Die Lehrgangsleitung lag in der Hand des Landesjugendwartes Stefan Künzl und des Sachbearbeiters Kaderwesen Snooker Klaus-Peter Wolter.

Der BVBW wird im Snookerbereich zur DJM 2019 in den drei Altersklassen (U21, U18 und U15) insgesamt sechs Starter entsenden, die allesamt von der TSG Heilbronn stammen.

2019-04-01T16:17:11+02:00